Birgit Baltner

Labrador-Retriever vom Aggenstein

16. Mai 2019
von Birgit Baltner
Keine Kommentare

C-Wurf, Tag 03: Labradorwelpen im Ruhestand – und wir finden Nabelschnüre

Das muss gleich mal erklärt werden: Heute haben wir eine Labradorwelpennabelschnur im Flur gefunden. Wahrscheinlich im Handtuch hängengeblieben. Ist aber natürlich ganz normal, da die Verbindung ja bei der Geburt abgeschnürt wird und dann der überflüssige Rest irgendwann austrocknet und abfällt.

Bilder zu allen Welpen findet Ihr hier.

Ja, wir haben schon Zeit, uns um solche Details zu kümmern. Denn in der Wurfkiste herrscht eine vorbildliche Eintracht und ein harmonischer Dreiklang. Der Welpe trinkt, schläft und robbt in der Gegend herum. Falls Ihr’s nicht wusstet, die Augen der Kleinen sind noch geschlossen. Aber Ambers Zitzen findet der Labradorwelpe so sicher, als würde ihm ein Laserpointer den Weg weisen. :)

Im Übrigen ist es jetzt kurz nach 19 Uhr. Für die einzige, beste und neunköpfigste Welpenschar in Backnang, Stuttgart und Umgebung heißt das: Ruhe bewahren und den Tag langsam ausklingen lassen.

Amber schläft ne Runde mit. Ist auch nötig, denn die ersten zwei Tage war sie eigentlich ununterbrochen wach. Heute zeigt sie aber große Souveränität und kommt sogar ab und zu aus der Kiste, etwa wenn irgendjemand sich dem Kühlschrank nähert.

Wir versuchen derweil, die Welpen zu erkennen. Auf den ersten Blick geht noch nicht viel, von Kopfrüde Cassius (seht Ihr den blauen Punkt?)

und Kopfhündin Calea

mal abgesehen. Die anderen Punkte werden nach dem Schema vorn-rechts, vorn-links, hinten-rechts, hinten-links verteilt. Das hilft bisher nur wenig, weil man immer in der Liste nachschauen muss. Aber das wird schon und überhaupt, schön sind sie ja alle.

Was es sonst noch Neues gab: Kopfrüde Cassius und Connor, der als letzter Labradorwelpe zur Welt kam, schneiden beim morgendlichen Wiegen am besten ab: 562 Gramm! Ordentlich zugelegt haben alle. Und die ersten Welpeninteressenten haben sich zum Besuch angemeldet. Termine gibt’s ab 2. Juni, wir freuen uns darauf, viele nette Labifans kennenzulernen!

 

15. Mai 2019
von Birgit Baltner
Keine Kommentare

C-Wurf, Tag 02: Wachsen, gedeihen und Fieber messen (mit Video)

Einfach Wahnsinn, so ein Wäschekorb voll Labradorwelpen:

Das Bild sagt eigentlich alles: Es stellt sich heraus, dass zumindest an Tag 02 die Labradorwelpen aus unserem C-Wurf hier in Backnang bei Stuttgart so vorbildlich kuscheln, dass man ab und zu an der Wurfkiste vorbei schleicht, um zu sehen, ob es allen gut geht.

Tut es.

Im Korb sind sie nur, wenn die Kiste frisch gepolstert wird. Amber wacht mit Hundeblick darüber, dass keiner stiften geht. Tun sie nicht, warum sollten sie auch. Zu neunt lässt es sich prima tagträumen, und dann ist da ja noch die leckere Milch direkt in Reichweite.

Paradies pur. Kein Wunder, dass alle Neune schon gut zugelegt haben, zwischen etwa 25 und 45 Gramm.

Amber hat dann vorhin beim kurzen Ausgang die Katze vom Nachbarn angebellt. Also schon fast alles wie immer. Auch das so kurz nach der Geburt obligatorische Fiebermessen hat Normalwerte ergeben.

Mit diesem kurzen Einblick begeben wir uns zur Ruhe. Klingt unglaublich angesichts von neun Labradorwelpen im Wohnzimmer. Aber wir sind zuversichtlich. Außer leisem Fiepen ist nichts zu hören. Pssst…

Mehr Bilder und Infos zum C-Wurf gibt’s hier.

 

15. Mai 2019
von Birgit Baltner
Keine Kommentare

C-Wurf, Tag 01: 13 Stunden, 9 muntere Labradorwelpen, 1 tolle Hundemama

Es ist das pure Hundeglück: Gestern, am 14. Mai 2019, hat unsere Amber vom Aggenstein hier in Backnang bei Stuttgart neun (!!!!!!!!!) muntere Labradorwelpen zur Welt gebracht. Die Geburt dauerte insgesamt 13 Stunden, Amber hat sie bestens überstanden. Und während ich das schreibe, dringt nur leises Fiepsen aus der Welpenkiste und ihr tiefer Atem. Halt, da höre ich noch was: Irgendjemand schmatzt hier. :)

Die nächsten Tage werden sicher sehr aufregend. Wir versuchen, hier möglichst oft zu schreiben, damit unsere Welpeninteressenten und alle anderen Labradorfreunde immer gut informiert sind. Für ganz aktuelle Infos empfehlen wir aber die Facebook-Seite des Labrador-Zwinger vom Aggenstein.

So, wie fangen wir jetzt an mit unserem C-Wurf. Am besten von vorn. Also habe ich für alle, die gestern nicht dabei waren, hier den Facebook-Text erweitert, den wir gestern laufend aktualisiert haben. Mit Uhrzeiten und einigen Infos angereichert. Und los geht’s:

14. Mai. 7.11 Uhr: Der erste Welpe ist eine Hündin, sie wiegt 380 Gramm. Um 7.56 Uhr folgt die nächste, sie wiegt exakt gleich viel.

Facebook: Geburt? Läuft! Die ersten zwei Welpen sind da!!! Fast eine Woche zu früh, aber putzmunter und durstig. Wir halten Euch auf dem Laufenden, es kann noch den ganzen Tag dauern, bis alle geboren sind… 😍😍

9.07 Uhr: Die dritte Labradorhündin ist da! Sie wiegt 428 Gramm. Wusstet Ihr übrigens, dass unsere Nachbarin Shelties züchtet? Sie hat uns gestern wunderbar unterstützt, etwa beim immer etwas heiklen Thema Nabelschnur (durchschneiden und abbinden). Vielen Dank, Michaela!

10.25 Uhr: 3 Damen und dann kommt der erste Labradorrüde. Er wiegt ebenfalls 428 Gramm.

11.14 Uhr: Und der zweite gleich hinterher. 406 Gramm. Damit sind wir bei FÜNF!!! (Zu diesem Zeitpunkt waren wir schon total euphorisch, wussten ja nicht, dass da noch vier mehr kommen!)

12.16 Uhr: Pro Stunde 1 Welpe, das ist ein Rhythmus! Nr. 6 ist ein Mädchen, damit steht es 4:2 für die Damenwelt. Die Kleine wiegt 404 Gramm.

So, jetzt kann man schon mal ein Gruppenbild machen:


13.55 Uhr: Kaum schreibt man’s, schon dauert’s länger. Nummer 7 ist da, wieder ein Mädchen. 370 Gramm, das ist und bleibt das geringste Gewicht. Insgesamt liegen aber alle nah beieinander.

Ob’s das schon war? (Nein.) Jedenfalls sind wir umgezogen in die Welpenstube. Falls sich noch etwas tut, melden wir uns, versprochen! Vielen Dank fürs Daumendrücken und einen schönen Abend!

19.00: Nummer 8! Ein Nachzügler, Rüde und bisher das Schwergewicht mit 440 Gramm (s. Foto). Wir sind im Glück!

20.10: Nummer 9! Noch ein Rüde und topfit mit 435 Gramm. Was ist eigentlich der Rekord? 😂😊😍

So viel zu gestern. Heute geht es erst Mal darum, für alle neun Labradorwelpen schöne Namen zu finden. Dann muss die Wurfmeldung raus zum LCD. Die Welpen werden außerdem wie jeden Tag gewogen, das ist immer sehr spannend, weil sie ordentlich zunehmen sollen. Und Amber bekommt eine Extraportion Futter. Oder zwei. Hat sie sich ja wohl verdient!!!!!!!!!

13. April 2019
von Birgit Baltner
Keine Kommentare

Labradorwelpen-Alarm! Amber und Butch freuen sich auf Nachwuchs!

Labrador-Welpe Ruby (Beatles vom Aggenstein, B-Wurf).

Wisst Ihr, wie die letzte Staffel von Game of Thrones endet? Wir auch nicht. Aber dafür lüften wir heute ein fast ebenso großes Geheimnis: Amber wird zum zweiten Mal Mama! So um den 19. Mai 2019 herum erwarten wir hier in Backnang bei Stuttgart einen komplett blonden C-Wurf im Labrador-Zwinger vom Aggenstein. Wir hoffen natürlich auf möglichst viele gesunde Nachkommen. Auch wenn es dann mit der Namenssuche vielleicht schwierig wird. Cersei? Catelyn? Clegane? Oh je, besser, Ihr schickt uns Eure Ideen auf die Facebook-Seite.

Weiterlesen →

31. Oktober 2017
von Birgit Baltner
Keine Kommentare

Labrador-Welpen, B-Wurf: Neuigkeiten und Videos von den Aggensteinern

Die dritte Woche läuft und unsere kleinen Aggensteiner sind auf dem besten Weg, richtig schöne Labrador-Welpen zu werden. Dabei gibt es zwischen den Beiden noch enorme Unterschiede. Weiterlesen →